Programm rund um Ehingen zur Biosphären-Woche

5. May 2015

Der Arbeitskreis Umwelt & Biosphäre der Lokalen Agenda 21 Ehingen beteiligt sich an der Aktionswoche und hat hierfür abwechslungsreiche Veranstaltungen  zusammengestellt:

Samstag, 9. Mai: 
13:00 Uhr: Radtour im Biosphärengebiet
Treffpunkt: Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg 2, Ansprechpartner: Berthold Stiehle, Telefon 07395 1045.
Route: Dächingen – Granheim Ziegelhütte – Bremelau – Heutal – Schmiechtalradweg Hütten (Infozentrum falls geöffnet) – Weißes Kreuz (bei Allmendingen) – Brieltal,  Käthra Kuche – Dächingen. Fahrzeit circa vier Stunden, circa 45 Kilometer – Anforderung: mittelschwer;  Wegbeschaffenheit:  Asphalt- und Schotterwege. Witterungsbedingte Kleidung und Helm. Eigene Verpflegung.

13.30 Uhr:  Wanderung Themenweg "Unser tägliches Brot" Teil 1 
Treffpunkt: Erbstetten, Parkplatz beim Pfarrhaus,
Ansprechpartner: Peter Münch, Telefon 07386 975192.
Die Erzeugung von Lebensmitteln und die Veränderungen der Landschaft durch die Landwirtschaft werden auf 7 km Rundweg mit 17 Tafeln und 16 Schaupflanzungen erläutert. Dauer rund 2,5 Stunden.                                              

Sonntag, 10. Mai:
9.30 Uhr: Muttertagswanderung                
Treffpunkt: Parkplatz Stoffelbergkapelle Ehingen/Altsteußlingen
Ansprechpartner: Sabine Schulze, Telefon 07391 7810101, Anmeldung erforderlich.
Einen genussreichen Tag erleben. Gemeinsame Zeit genießen, die Liebe zur Natur teilen, Neues entdecken und einen geschenkten Tag auskosten. Wegstrecke circa 10 km, leicht begehbar auch mit Kinderwagen. Dauer der Wanderung rund 2,5 Stunden. Kosten: 16 Euro (Kinder kostenlos).                                                

13.30 Uhr: Wanderung auf dem Besinnungsweg bei Altsteußlingen, Teil1          
Treffpunkt: Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg 2
Ansprechpartner: Otto Rechtsteiner, Telefon 07395 92080.
„Bsen de au!“ („Besinne dich!“) – mit diesem Ruf kann im Schwäbischen ein Mensch zur Vernunft, zu einem erneuten Nachdenken aufgefordert werden. „Bsen de au!“ – die Wege der Besinnung und Einkehr auf der Ehinger Alb wollen Sie dazu einladen. Wir wandern auf einem Teilstück des 52 km langen Rundweges. Dauer der Wanderung rund zwei Stunden.

17.00 Uhr:  Mundartgschichta zom Dreneiliega mit Petra Zwerenz    
im Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg 2,
Ansprechpartner: Geschäftsstelle Lokale Agenda, Marktplatz 1, 89584 Ehingen, Telefon 07391 503-146.
Wer den Mundartgeschichten von Petra Zwerenz zuhört, wird feststellen, dass sich der Dialekt nicht nur dazu eignet, Witziges, Heiteres und Schräges zu transportieren, sondern dass er Bilder von großer atmosphärischer Dichte zu erzeugen vermag. Ihre Texte sind ein Angebot, mit ins Blaue hinaus zu wandern, den Grillen und Vögeln zu lauschen, an stillen Wassern die Seele auszulüften und am Ende – man kann nie wissen! – vielleicht sogar bei sich selbst anzukommen.               

Montag, 11. Mai:  
13.30 Uhr: Wanderung auf dem Besinnungsweg bei Mundingen, Teil 2
Treffpunkt: Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg 2,
Ansprechpartner: Roland und Waltraud Schmitz, Telefon 07395 624.
Dauer rund zwei Stunden.

Dienstag, 12. Mai:
13.10 Uhr: Wanderung auf dem Besinnungsweg  bei Granheim, Teil 3      
Treffpunkt: Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg 2,
Ansprechpartner: Emil Renner, Telefon 07395 326.
Dauer rund zwei Stunden.

Mittwoch, 13. Mai:          
13:00 Uhr: Radtour im Biosphärengebiet  
Treffpunkt: Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg 2,
Ansprechpartner: Berthold Stiehle, Telefon 07395 1045.
Route: Dächingen – Granheim Ziegelhütte – Bremelau – Hundersingen – Lautertalradweg bis Infozentrum Lauterach (falls geöffnet) – Wolfstal – Mundingen – Dächingen. Fahrzeit circa vier Stunden, circa 45 Kilometer  – Anforderung: mittelschwer;  Wegbeschaffenheit:  Asphalt- und Schotterwege. Witterungsbedingte Kleidung und Helm. Eigene Verpflegung.              

14:00 Uhr: Essbares und Blühendes am Wegesrand, Steinriegel bei Dächingen: Kräuterwanderung mit Verkostung.
Treffpunkt: Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg 2,
Ansprechpartner: Wiebke Fischer, Inge Striebel, Telefon 07391 4346.
Dauer rund drei Stunden.

Donnerstag, 14. Mai:
13:30 Uhr: Wanderung auf dem Besinnungsweg im Lautertal, Teil 4          
Treffpunkt: Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg 2, Ansprechpartner: Peter Münch, Telefon 07386 975192.
Dauer rund 2,5 Stunden.             

Freitag, 15. Mai:
15:00 Uhr: Apfelbaum und Weiderind         
Treffpunkt: Gräters Obstlehrpfad (Anfahrt über B465, Abzweigung Drei-Kreuz-Straße) ,
Ansprechpartner: Hofladen Holzmann, Telefon 07395 1034
oder Obstlehrpfad Gräter, Telefon 07395 469, Anmeldung bis 11. Mai erforderlich.
Wir pflanzen einen Apfelbaum, zeigen einen Pflanzschnitt und genießen Apfelkuchen. Anschließend geht es zur Weide. Wir bekommen Einblick in die Erzeugung von Weiderindfleisch, Mutterkuhhaltung und Landschaftspflege. Zum Abschluss gibt es ein Vesper mit hausgemachten Backwaren und Rindfleischspezialitäten. Junior Ranger Ausweise mitbringen.
Kosten: 20 Euro (Kinder ermäßigt).       

Samstag, 16. Mai:
13:30 Uhr: Wanderung Themenweg "Unser tägliches Brot" Teil 2   
Treffpunkt: Erbstetten, Wanderparkplatz an der K 7337 am Ortseingang,
Ansprechpartner: Peter Münch, Telefon 07386 975192.
Die Erzeugung von Lebensmitteln und die Veränderungen der Landschaft durch die Landwirtschaft werden auf 7 km Rundweg mit 17 Tafeln und 16 Schaupflanzungen erläutert. Dauer rund 2,5 Stunden.   

16:00 Uhr: Bogenschießen mit Langbogen          
Treffpunkt: Wanderreitstation Holzmann, Dächingen, Lehenweg 8,
Ansprechpartner: Wanderreitstation Holzmann, Telefon 07395 1077 oder
0179 6671004, Anmeldung erforderlich.
Erleben Sie die Faszination des traditionellen Bogenschießens mit handgefertigten Lang-oder Recurvbogen. Wir laden Sie ein, ganz einfach ins Schwarze zu treffen: Nach einer persönlichen Sicherheitseinführung finden wir den für Sie geeigneten Bogen. Unterschiedliche Ziele fördern spielerisch Koordination. Ob im kleinen Wettbewerb oder zur Entspannung. Die Treffsicherheit stellt sich rasch ein und lässt den Alltagsstress vergessen.
Kosten: 8 Euro.

Sonntag, 17. Mai:
13:30 Uhr: Wanderung auf dem Besinnungsweg bei Briel      
Treffpunkt: Informationszentrum Ehinger Alb, Dächingen, Bruder-Johannes-Weg, Ansprechpartner: Otto Rechtsteiner, Telefon 07395 92080.
Dauer rund zwei Stunden.                      

TIPP: Das komplette Veranstaltungsprogramm des Biosphärengebiets Schwäbische Alb ist im Ehinger Rathaus sowie im Informationszentrum Ehinger Alb erhältlich oder unter www.biosphaerengebiet-alb.de.

Programm rund um Ehingen zur Biosphären-Woche

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb schmecken, genießen und erleben, so lautet das Motto der bereits zum fünften Mal ausgerufenen Biosphären-Woche. Um das erste baden-württembergische Biosphärengebiet im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbar“ zu machen, findet vom 9. bis zum 17. Mai die Biosphären-Woche mit umfangreichem Programm statt.

read more »
Categories
Archives