Teva

Arzneimittelunternehmen

Teva in Deutschland

Unsere 2.500 Mitarbeiter arbeiten tagtäglich daran, den Zugang zu Arzneimitteln zu vereinfachen und Patienten ein Stück Unabhängigkeit zurückzugeben. Indem wir mit all unserer Kraft auf die unerfüllten Bedürfnisse unserer Patienten eingehen und ihnen ein besseres, gesünderes Leben ermöglichen. Dafür bieten wir ihnen eine breite Palette an Behandlungsmöglichkeiten an. Dazu gehören innovative Arzneimittel, Generika und frei verkäufliche Medikamente. Am Deutschlandsitz in Ulm verlassen täglich 2 Millionen Medikamentenpackungen unser Logistikzentrum und werden europaweit verteilt. Diese Menge zeigt sich auch im deutschen Gesundheitsmarkt: Auf jedem achten Rezept, das in Arztpraxen ausgestellt wird, steht der Name eines unserer Medikamente. Sowohl unser Generikageschäft als auch der Bereich der frei verkäuflichen Medikamente ist geprägt durch Deutschlands bekannteste Arzneimittelmarke ratiopharm. Unter den rezeptfreien Arzneimitteln geht keine andere Medikamentenmarke häufiger über den Apothekentresen als die eines unserer Marke ratiopharm. Der Fokus unserer innovativen Medikamente liegt auf Erkrankungen, die das Leben der Menschen stakt beeinträchtigen wie Multiple Sklerose, Migräne und Krebs.

Biotechnologischen Arzneimitteln gehört die Zukunft

Bereits seit 2004 stellen wir an unserem Ulmer Standort auch biotechnologische Arzneimittel her. Derzeit entsteht dort eine zweite hochmoderne Biotechanlage, mit dieser der deutsche Standort zur Biotech-Drehscheibe des gesamten Konzerns wird. Für uns als Arbeitgeber und Ulm als Region bedeutet das Projekt bis zu 300 neue Arbeitsplätze. Auf der neuen Anlage werden wir monoklonale Antikörper – sie zählen zu den modernsten biotechnologischen Wirkstoffen – für eine Vielzahl von Krankheitsbildern herstellen. Unter anderem unseren neuen monoklonalen Antikörper zur spezifischen Prophylaxe der Migräne. Unsere konventionelle Pharmafertigung an den Standorten Ulm und Blaubeuren/Weiler zeichnet sich durch eine hohe Spezialisierung und Technologisierung aus. Am Standort Blaubeuren/Weiler haben wir übrigens auch die größte Produktionsanlage zur Herstellung konservierungsmittelfreier Nasensprays in Europa.

Es liegt es uns am Herzen, unserer Umwelt und der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Erneuerbare Energie und der effiziente Einsatz von Ressourcen sind fester Bestandteil unseres seit über zwei Jahrzehnte gelebten Umweltmanagements. Schon 1996 waren wir mit der Auszeichnung des europäischen Umweltzertifikats EMAS als erster deutscher Arzneimittelhersteller ein Umwelt-Pionier.

Produktion und Vertrieb von innovativen Arzneimitteln, Generika und frei verkäuflichen Medikamenten
Standorte: Der Deutschlandsitz ist in Ulm, ein weiterer Produktionsstandort in Blaubeuren/Weiler
Mitarbeiter: rund 2.500 Mitarbeiter in Deutschland
Teva
Graf-Arco-Straße 3
89079
Ulm
E-Mail: info.teva-deutschland@teva.de
Tel.: 0731 402 02