Bildung in der Innovationsregion

Beste Chancen und Perspektiven

Außergewöhnliche Perspektiven für Kinder und Jugendliche

Die Entwicklungsperspektiven für Kinder und Jugendliche sind in der Innovationsregion Ulm außergewöhnlich gut. Schon im Kindergarten beschäftigen sich Mädchen und Jungen mit Naturwissenschaft und Technik. Modellprojekte sorgen für eine enge Verzahnung zwischen Kindergarten und Grundschule. Die internationale Schule und das Basketball-Internat an der Urspringschule in Schelklingen ermöglichen das Lernen in einem internationalen Umfeld. Eine Vielzahl an weiterführenden Schulen bereitet praxisnah auf Studium und Berufsleben vor. Bildungsnetzwerke ermöglichen den Erfahrungsaustausch zwischen Arbeitswelt und Schule.

Mit ihrem breiten Fächerspektrum erfreuen sich Universität Ulm, Technische Hochschule Ulm und Hochschule Neu-Ulm großer Beliebtheit. Das belegen die stetig wachsenden Studienzahlen. Sicher tragen dazu auch die guten Platzierungen in Hochschul-Rankings bei.

Vor der Schule

Lernen Sie Kinderbetreuungsangebote in der Innovationsregion Ulm kennen.

Schulen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Schulen in der Innovationsregion Ulm.

Studium

Die Innovationsregion Ulm hat einige Hochschulen zu bieten.

Ausbildung

Berufswahl und Ausbildungsmöglichkeiten in der Innovationsregion Ulm.

Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten in der Innovationsregion Ulm.

Jugend forscht

Die Innovationsregion Ulm ist Jugend forscht-Pate des Regionalwettbewerbs Ulm

Bildung-Infoseiten

Bildungsangebote

Alle Bildungs- und Beratungsangebote im Alb-Donau-Kreis auf einer Website
Der Landkreis Neu-Ulm wurde als erste Gebietskörperschaft im Freistaat Bayern als Bildungsregion zertifiziert.
Übersicht über das Studienangebot zwischen Schwäbischer Alb, Allgäu und Bodensee