Kategorie: Energie

Sonnenschein für Ulm und Umgebung in Sachen Solarenergie: Die Region Donau-Iller liegt bezogen auf den Pro-Kopf-Ausbau an der Spitze unter den zwölf Südwestregionen und ist damit Sieger der Photovoltaik-Liga Baden-Württemberg. Pro Kopf sind im ersten Halbjahr 2022 rund 44 Watt pro Kopf neu installiert worden. Die Photovoltaik-Liga Baden-Württemberg zeigt die beim Solarstromausbau erfolgreichsten Regionen und …

Ulm an der Spitze in Sachen Solar Weiterlesen »

Der mit der Energiewende einhergehende gesellschaftliche Transformationsprozess stand im Fokus des diesjährigen Netzwerktreffens des BayWISS-Verbundkollegs Life Sciences und Grüne Technologien, das am 04. November in Illertissen stattfand. Auf Einladung der Hochschule Neu-Ulm (HNU) diskutierten rund 40 Teilnehmende aus ganz Bayern Herausforderungen rund um die gesellschaftliche Akzeptanz von Grünen Technologien und tauschten sich über Handlungsfelder und …

Akzeptanz von Grünen Technologien: Netzwerktreffen des BayWISS-Verbundkollegs Weiterlesen »

Der Alb-Donau-Kreis ist erneut mit dem European Energy Award® (eea) als klimafreundliche Kommune ausgezeichnet worden. Seit 2014 hat sich das Landratsamt insgesamt drei Mal der externen Zertifizierung gestellt. In diesem Jahr erreichte der Landkreis 70,4 Punkte (2014: 56,5 Punkte, 2017: 66,8 Punkte). Ab mindestens 50 Punkten erhält eine Kommune den European Energy Award, ab 75 …

Alb-Donau-Kreis erhält erneut den European Energy Award Weiterlesen »

Am 29. August besuchten die Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und Winfried Kretschmann im Vorfeld ihrer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema Wasserstoff im bayerischen Neu-Ulm das Zentrum für Sonnenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) im Ulmer Science Park. Dort entsteht gerade eine einzigartige Brennstoffzellen-Modellfabrik (HyFaB). In ihr entwickeln Fachleute die notwendigen Voraussetzungen und Prozesse für die Großserienproduktion von …

Wasserstoffkompetenz inmitten von Bayern und Baden-Württemberg Weiterlesen »

Einem Forschungsteam der Universitäten Ulm und Jena ist es gelungen, die Entwicklung solargetriebener Katalysatoren entscheidend voranzutreiben. Ihre optimierten Photokatalysatoren sind effektiver als herkömmliche thermische Katalysatoren und legen damit einen Grundstein für die nachhaltige Nutzung regenerativer Energien in der Chemie–Industrie. Der Vorteil: Für eine Umstellung der Prozesstechnik auf sonnenbasierte Verfahren braucht es keine großen Investitionen. Rund …

Solargetriebene Katalysatoren für effizientere Chemie-Industrie Weiterlesen »

Die Stadt Ulm und die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) setzen ihre langjährige, vertrauensvolle und bewährte Partnerschaft in den Bereichen Strom, Gas und Wasser weiter fort. Oberbürgermeister Gunter Czisch, Stadtwerke-Geschäftsführer Klaus Eder sowie die Geschäftsführer der SWU Energie GmbH, Bernd Adolph, und SWU Netze GmbH, Wolfgang Rabe und Manfred Staib, haben im Schwörsaal des Schwörhauses in Ulm …

Ulm und SWU setzen ihre Partnerschaft in den Bereichen Strom, Gas und Wasser fort Weiterlesen »

Die Zukunft der Wasserstofftechnologie entsteht in Neu–Ulm. Dana Incorporated errichtet bis 2023 am Standort der REINZ–Dichtungs–GmbH die größte Produktionslinie für metallische Bipolarplatten in Europa. In der Spitze wird Dana bis zu 16 Millionen metallische Bipolarplatten p. a. fertigen. Mit der Transformation des Produktportfolios in Richtung Elektromobilität schafft Dana die Voraussetzungen für die Sicherung des Standorts …

Dana Neu-Ulm investiert hohen zweistelligen Millionenbetrag in Bipolarplatten-Produktion Weiterlesen »

Die Städte Ulm und Neu-Ulm wollen den Ausbau der Solarflächen voranbringen und beteiligen sich mit einem Malwettbewerb am „Wattbewerb“. Die Städte Ulm und Neu-Ulmer initiieren einen gemeinsamen Malwettbewerb zum Thema „Solarenergie und Energiewende“. Schülerinnen und Schüler sowie Kinder der Kindergärten und Kinderbetreuungseinrichtungen in beiden Städten sind aufgerufen, sich zu beteiligen und ihre Ideen zu einer …

Malwettbewerb zum Thema Solarenergie und Energiewende Weiterlesen »

Rund 74,5 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) Strom wurden im ersten Quartal 2022 aus Erneuerbaren Energien erzeugt und damit fast 25 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das zeigen vorläufige Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie– und Wasserstoff–Forschung Baden–Württemberg (ZSW) und des Bundesverbands der Energie– und Wasserwirtschaft (BDEW). Zu verdanken ist dieser Anstieg vor allem den für die …

Mehr Strom aus Sonne und Wind zum Jahresbeginn Weiterlesen »

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus fördert das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) mit rund 14,25 Millionen Euro für ein Neubauvorhaben sowie für den Ausbau der Geräteinfrastruktur in der Erforschung von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien. „Mit der Förderung des ZSW können wir einen gezielten Beitrag zur Erforschung von Wasserstoff-Technologien und damit auch zum …

7,75 Millionen Euro Förderung für Brennstoffzellen-Forschung in Ulm Weiterlesen »