Energie

Einem Forschungsteam der Universitäten Ulm und Jena ist es gelungen, die Entwicklung solargetriebener Katalysatoren entscheidend voranzutreiben. Ihre optimierten Photokatalysatoren sind effektiver als herkömmliche thermische Katalysatoren und legen damit einen Grundstein für die nachhaltige Nutzung regenerativer Energien in der Chemie–Industrie. Der Vorteil: Für eine Umstellung der Prozesstechnik auf sonnenbasierte Verfahren braucht es keine großen Investitionen. Rund …

Solargetriebene Katalysatoren für effizientere Chemie-Industrie Weiterlesen »

Die Stadt Ulm und die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) setzen ihre langjährige, vertrauensvolle und bewährte Partnerschaft in den Bereichen Strom, Gas und Wasser weiter fort. Oberbürgermeister Gunter Czisch, Stadtwerke-Geschäftsführer Klaus Eder sowie die Geschäftsführer der SWU Energie GmbH, Bernd Adolph, und SWU Netze GmbH, Wolfgang Rabe und Manfred Staib, haben heute (31. Mai 2022) im Schwörsaal …

Ulm und SWU setzen ihre Partnerschaft in den Bereichen Strom, Gas und Wasser fort Weiterlesen »

Die Zukunft der Wasserstofftechnologie entsteht in Neu–Ulm. Dana Incorporated errichtet bis 2023 am Standort der REINZ–Dichtungs–GmbH die größte Produktionslinie für metallische Bipolarplatten in Europa. In der Spitze wird Dana bis zu 16 Millionen metallische Bipolarplatten p. a. fertigen. Mit der Transformation des Produktportfolios in Richtung Elektromobilität schafft Dana die Voraussetzungen für die Sicherung des Standorts …

Dana Neu-Ulm investiert hohen zweistelligen Millionenbetrag in Bipolarplatten-Produktion Weiterlesen »

Die Städte Ulm und Neu-Ulm wollen den Ausbau der Solarflächen voranbringen und beteiligen sich mit einem Malwettbewerb am „Wattbewerb“. Die Städte Ulm und Neu-Ulmer initiieren einen gemeinsamen Malwettbewerb zum Thema „Solarenergie und Energiewende“. Schülerinnen und Schüler sowie Kinder der Kindergärten und Kinderbetreuungseinrichtungen in beiden Städten sind aufgerufen, sich zu beteiligen und ihre Ideen zu einer …

Malwettbewerb zum Thema Solarenergie und Energiewende Weiterlesen »

Rund 74,5 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) Strom wurden im ersten Quartal 2022 aus Erneuerbaren Energien erzeugt und damit fast 25 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das zeigen vorläufige Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie– und Wasserstoff–Forschung Baden–Württemberg (ZSW) und des Bundesverbands der Energie– und Wasserwirtschaft (BDEW). Zu verdanken ist dieser Anstieg vor allem den für die …

Mehr Strom aus Sonne und Wind zum Jahresbeginn Weiterlesen »

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus fördert das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) mit rund 14,25 Millionen Euro für ein Neubauvorhaben sowie für den Ausbau der Geräteinfrastruktur in der Erforschung von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien. „Mit der Förderung des ZSW können wir einen gezielten Beitrag zur Erforschung von Wasserstoff-Technologien und damit auch zum …

7,75 Millionen Euro Förderung für Brennstoffzellen-Forschung in Ulm Weiterlesen »

Die Mobilität und somit auch der Luftverkehr verursachen einen großen CO2-Fußabdruck. Um diesen zukünftig deutlich verkleinern zu können, werden leichte, sichere und kostengünstige Hochenergiebatterien benötigt. Und diese sollten möglichst nur ressourcenschonende und umweltverträgliche Materialen enthalten. Ein Forschungsprojekt des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) mit drei Industrieunternehmen setzt genau hier an. In dem Vorhaben …

Startschuss für leichte und sichere Lithium-Ionen-Batterien für elektrisches Fliegen Weiterlesen »

Hightech als Brückentechnologie für eine klimafreundliche Zukunft: Die Kugel glänzt silbern inmitten einer Hightech–Anlage, die aus vielen Schläuchen, Kompressoren, Schaltern und Knöpfen besteht. Sie erinnert ein wenig an die Kristallkugel einer Wahrsagerin. Und um die Zukunft geht es hier auch. Mit der Anlage, die vom Zentrum für Sonnenenergie– und Wasserstoff–Forschung Baden–Württemberg entwickelt wurde, soll die …

ZSW gelingt Herstellung von klimaneutralem eLNG aus Luft-CO2 Weiterlesen »

Mit dem Großprojekt Powder-Up! errichtet das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in den nächsten Monaten in Ulm eine Pilotanlage zur Herstellung hochleistungsfähigen Kathodenmaterialien für zukünftige Generationen von Lithium-Ionen-Batterien. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Powder-Up! mit rund 20 Millionen Euro. Ob Energiedichte, Lebensdauer, Kosten oder Sicherheit von Lithium-Ionen-Batterien: maßgeblich bestimmen die …

20 Millionen Euro für Anlage zur Herstellung von Kathodenmaterialien Weiterlesen »

Insgesamt 48 europäische Gemeinden, Städte und Landkreise haben am 5. November 2021 in Ravensburg den European Energy Award (eea) Gold entgegennehmen dürfen – darunter auch Ulm als erste Großstadt in Baden-Württemberg. Die Auszeichnung geht an Kommunen, die sich besonders aktiv für mehr Klimaschutz, Energieeffizienz und erneuerbare Energien stark machen. In ihrer digitalen Grußbotschaft unterstrich EU-Kommissionspräsidentin …

european energy award in Gold für Ulm Weiterlesen »