Leben

Der Landkreis Neu-Ulm hat eine neue Mobilitäts-Klimaschutzmanagerin und Fahrradbeauftragte – Esther Schmid: Die 32-Jährige, die in Kolumbien geboren und in Crailsheim aufgewachsen ist, hat am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Geoökologie studiert und die Abschlüsse „Bachelor“ und „Master of Science“ erworben. Berufserfahrung sammelte sie bei Hamburgs Trinkwasserversorger und Abwasserentsorger sowie in Berlin als Projektingenieurin im …

Neue Mobilitäts-Klimaschutzmanagerin und Fahrradbeauftragte des Landkreises Neu-Ulm Weiterlesen »

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen: Jede achte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens daran. Dabei sichert die frühe Diagnose eine sehr hohe Überlebensrate und schafft die Möglichkeit, den Krebs mit schonenderen Behandlungsmöglichkeiten zu besiegen. Die AOK Ulm-Biberach ruft anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen auf. In Deutschland erkranken jährlich etwa 69.700 Frauen …

Rückgang bei Brustkrebs-Neuerkrankungen in Ulm und im Alb-Donau-Kreis Weiterlesen »

Die Carl-Zeiss-Stiftung unterstützt die Initiative für das Albert Einstein Discovery Center in Ulm mit insgesamt 70.000 Euro.  Albert Einsteins wissenschaftliche Erkenntnisse sind bis heute wichtige Grundlage für die naturwissenschaftliche Forschung und Entwicklung. Um dies in Einsteins Geburtsstadt Ulm stärker zu veranschaulichen, fördert die Carl-Zeiss-Stiftung als einer der „Ersten 11″ Hauptsponsoren mit einem Zuschuss von 70.000 …

Carl-Zeiss-Stiftung: 70.000 Euro für das Albert Einstein Discovery Center in Ulm Weiterlesen »

Cool Running hat im Laufjahr 2021 einen ganz besonderen Startschuss gesetzt. Im Rahmen des Klimaschutzprojektes von Einstein-Marathon und Co. wurde am Freitag auf dem Dach des Bad Blau eine 30-kWp-Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen, die künftig rund 30.000 kWh pro Jahr erzeugt und damit 12 Tonnen CO2 jährlich einsparen kann. Möglich wurde dies durch die Unterstützung …

Cool Running – Startschuss für eine neue PV-Anlage Weiterlesen »

In Neu-Ulm gibt es wieder einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.  Nach der Corona-Zwangspause im vergangenen Jahr wird es heuer wieder einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm geben. Vom 26. November bis zum 22. Dezember verwandeln sich der Rathausplatz und der Johannesplatz in ein buntes mittelalterliches Treiben mit zahlreichen Handwerks- und Marktständen. Auch Essens- und Getränkestände sowie ein Kulturprogramm …

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm findet erneut statt Weiterlesen »

Mit Hilfe von vier Mitarbeiterinnen der Uniklinik Ulm sowie durch eine Spende des Unternehmens SÜDPACK Medica AG, erstrahlt nun die Kinderchirurgische Station in bunten Farben. Mogli, Balu, Nemo und Dory – von diesen weltbekannten Filmfiguren werden die jungen Patient*innen der Sektion Kinderchirurgie der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Ulm (UKU) seit kurzem auf …

Das Dschungelbuch in der Kinderchirurgie Weiterlesen »

Die Stadtbücherei Neu-Ulm startet „tierisches“ Angebot für Kinder mit Leseförderbedarf . Endlich geht es los: Mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 nimmt die zweijährige Canilo-Hündin Anuk ihren Dienst als Büchereihündin in der Stadtbücherei Neu-Ulm auf. Gemeinsam mit ihrer Besitzerin, Kinderbibliothekarin Julia Schmid, wird sie in Zukunft Neu-Ulmer Grundschülerinnen und Grundschülern Freude am Lesen vermitteln und die …

Spaß am Lesen mit Büchereihündin Anuk Weiterlesen »

Das Kreisverbandsjugendblasorchester Ulm/Alb-Donau (KVJBO) hat unter der Leitung des Dirigenten Franco Hänle seinen Zuhörern in der Ehinger Lindenhalle ein musikalisch abwechslungsreiches und zugleich hochwertiges Konzert geboten. Von der Wiener Operette über das 20. Jahrhundert bis hin zu zeitgenössischer Musik zeigte das Orchester am Samstagabend sein breites und großartiges Können. Im Rahmen der Veranstaltung bekam Matthias …

Sparkasse Ulm fördert Nachwuchsorchester mit 10.000 Euro Weiterlesen »

Zum „Tag des Baumes“ halfen Kinder in Oberreichenbach und Roggenburg neue Bäume einzupflanzen. Eine regionaler Obstbaum erhielt eine besondere Aufmerksamkeit. „Wozu brauchen wir eigentlich Bäume?“ Diese Frage stellte stellvertretender Landrat Franz-Clemen Brechtel den Kindern der Grundschule Roggenburg im Rahmen einer Baumpflanzaktion. Die Antworten ließen nicht auf sich warten: „Davon bekommen wir Sauerstoff und es ist …

Tag des Baumes: Landkreis Neu-Ulm pflanzt Weißenhorner Birne und Linde Weiterlesen »

Für den Sommer daheim gab es dieses Jahr vom Tourismusteam aus dem Landratsamt Heidenheim verschiedene Tipps um die Heidenheimer Brenzregion zu erkunden. Und auch im Herbst lassen sich bei gutem Wetter noch zahlreiche Rad- und Wandertouren unternehmen. Deshalb geht es nun mit dem Rad auf das Härtsfeld. „Wasser und Stein“ heißt die mit dem Symbol …

Tourentipp: Heidenheimer Brenzregion erkunden Weiterlesen »